Der Krieg in Syrien und das dröhnende Schweigen

Der Kampf um Aleppo hat seinen Höhepunkt erreicht. Das Regime Assads und sein Verbündeter Russland bombardieren die Stadt und töten Zivilisten. Und der Westen tut – nichts. n diesen Tagen erreichen uns fast stündlich neue schreckliche Nachrichten aus Syrien. Die seit Jahren heftig umkämpfte Stadt Aleppo scheint nun wieder fast vollständig unter Kontrolle des Regimes von Baschar al-Assad. Eilmeldungen über die Erschießung von 82 Zivilisten, mutmaßlich durch Regierungstruppen, und die Aussetzung der Evakuierung von Zivilisten und Verletzten erscheinen auf unseren Handys. Doch lang bleiben uns diese Meldungen nicht im Bewusstsein, wir schieben sie gedanklich schnell beiseite.

Link: Beitrag

Kommentar verfassen