Deutschlands wahnsinniger Alltag – Die armen Anleger

Ja es ist wirklich hart in dieser Zeit ein Anleger zu sein. Das Marktforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Targobank (hieß die nicht auch mal anders, und ist die nicht mal aufgefallen?) eine Umfrage gestartet, bei der herauskam, dass mehr als drei Viertel aller Anleger nicht wissen, wie und wo sie ihr Geld noch sinnvoll anlegen können. Ist es nicht ein echtes Drama

Link: Beitrag

Kommentar verfassen